Folie Fritz
Fensterfolien & Fenster Folien Montagen

Mo – Fr.  8 – 18 Uhr
Tel. 0221 – 66 94 1180 
mobil: 0163-8686131
mail@folien-fritz.de  Formular

blank

Fenster folien Montage

Professionelle Fenster folierung

Wir sind spezialisiert auf Fenster Folien Montage!

Mit unserem bundesweiten Service für Fernster Folien Montagen bedienen wir überwiegend Objektgeschäft. Dabei montieren wir u.a.

  • Milchglas Dekor Folien
  • Sonnenschutzfolien
  • Spiegelschutzfolien
  • Bedruckte Fensterfolien
  • lichtundurchlässige Block Out Folien
  • Lochfolien
  • Spiegelschutzfolie
  • UV Schutzfolien
Hierbei übernehmen wir – neben Standardfolierungen – auch die Montage von Vogelschlag Schutz und Durchlaufschutz. Unsere Folien Montagen erbringen wir an allen planebenen Scheiben, Dachfenstern, Flügelfenster, Dreh-Kipp-Fenstern oder Fenster mit Sprossen und Sonderformen.

Unser Experten Team foliert Ihre Glasscheiben u.a. für:

  • Einbruchsschutz
  • Hitzeschutz
  • Kälteschutz
  • Blendschutz
  • Sichtschutz
  • UV Schutz

Wir beschichten Glas, Glastüren und Glaselementen. So sorgen wir dafür, daß sich Innenräume in Büros und Haushalten nicht mehr so stark erwärmen, wir schützen Schaufensterauslagen, Teppiche und Möbel vor dem Ausbleichen mittels UV Folien oder halten mittels blickdichter Beschichtung unerwünschten Blicke fern oder reduzieren das Risiko für Einbruch und der Verletzungen durch einbruchshemmende Splitterschutzfolien. Mit über 200 verschiedenen Fensterfolien bedienen wir nahezu jede Kundenanforderung.

FOLIEN FRITZ – Partner für Folierungen, Foliendrucke und Digitaldrucke.

Wir folieren Fenster – Schaufenster – Wintergärten – Glaswände – Schaukästen mit Transparenzfolien, Spiegelfolien, UV Folien, Farbfolien und bedruckten Folien

Fenster Folieren mit Schutzfolien und Dekor

einseitig durchsichtige Spiegelfolie
getönte Sonnenschutzfolie gegen Wärme und UV
Spiegelschutzfolie gegen neugierige Nachbarn
Fensterfolie individuell gestaltet und vor Ort zugeschnitten
zertifizierten Fachbetrieb
Fensterfolierung mit UV Schutz
Fensterbeklebung mit Design
Blickschutz und Wärmeschutz

Montageanleitung für Fensterfolien

Schritt für Schritt Anleitung

Folientyp vs. Glasaufbau
Neben der individuellen Anforderungen an die Beklebung, ist der Aufbau einer Fensterscheibe maßgeblich für die Auswahl der Folie. Die falsche Folie führt zum vorzeitigen Ablösen der Folien  oder Rissen in der Scheibe.

Kennzeichnung von Glas
Die Sichtprüfung gibt schließlich Auskunft darüber, welches Material am besten zum Verkleben auf den Scheiben geeignet ist, und wie die Montage selbst zu erfolgen hat. Das Material der Beschichtung wie auch die Beschaffenheit der Fenster und die Anforderungen an die Folie selbst bestimmen, ob die Folie von außen oder von innen aufgebracht wird. Denn eine unsachgemäße Montage sorgt für Spannungen im Glas und führt zum Platzen der Scheiben.

Fensterbauart / Fenstertyp
Fenstertyp bzw. Format und Größe eines Fensters bestimmen den Aufwand und Materialbedarf. Komplexere Formen wie zusätzliche Rundbögen, Sprossenfenster oder solche mit kleinen Butzen-scheiben erfordern mehr Zuschnitte und mehr an Erfahrung. Kalkulieren Sie pro Fenster einen Zeitaufwand von bis zu 60 Minuten ein.

Außenfolierungen
Eine Außenfolierung ist immer dann sinnvoll, wenn – zusätzlich zur Folie – auch andere Sonnenschutz-lösungen – wie Jalousien oder Rollos verwendet werden. Denn ist die Wärmestrahlung zu groß und kann nicht richtig abgeleitet werden, kann dies zu Spannungen im Glas und schließlich zu Rissen führen.

Innenfolierungen
Ob Sonnenschutz, Sichtschutz Kratzschutz oder Dekorfolien. Die meisten Fenster werden von Innen beschichtet. Diese Beschichtungen sind keiner Witterung ausgesetzt und sind daher langlebiger. Standardmäßig wird nur die robuste Splitterschutzfolie von außen aufgetragen, weil Sie hier den besten Schutz bietet.

 

Fenster Folien Montage
Auf folgende Dinge sollten Sie bei der Beklebung von Glasscheiben zwingend achten:

Gefahr von Glasbruch
Getönte Scheiben, Gas befüllte Scheiben und 3-Fachverglasungen sind ausschließlich mit Fenster-folien mit einer metallischer Oberfläche verklebt werden. Glasscheiben sind stets vollflächig mit Sonnenschutz- oder Spiegelfolien zu bekleben!

KEINE Teilfolierungen von Sonnenschutzfolien
Eine Teilflächenbeklebung führt zu Spannungsrissen im Glas. Ausnahmen gelten für Transparenzfolien, Glasdekorfolien, UV Schutzfolien und Splitterschutzfolien.

Montageseite bei Sonnenschutz
Bei Hitzeschutzfolien ist in jedem Falle darauf zu achten, daß die Spiegelseite auf der Außenseite angebracht wird. Andernfalls kann die Wärme nicht abgeführt werden. Polyesterfolien mit einer Metallbeschichtung haben den höchsten Wirkungsgrad, da diese die Sonnenstrahlen am besten reflektieren.

umlaufende Kantenversiegelung

Glasscheiben mit hohen Belastungen, starken Witterungseinflüssen und Staunässe müssen rundherum versiegelt werden.

VERARBEITUNGS TEMPERATUREN
Bei der Montage auf der Innenseite eines Fensters kann die Temperatur vernachlässigt werden, sofern es sich nicht um einen Rohbau  im Winter handelt. Bei Außenfolierungen sollte die Temperatur oberhalb von +10 Grad liegen. Denn ab dieser Temperatur entfaltet der Kleber sein Kraft, und es droht keine Gefahr durch Frost bei einer Nassbeschichtung. Folien, die ohne Wasser angebracht werden, trocken binnen 24h aus. Bei einer Nassverklebung benötigt es einige Tage bis zur vollständigen Trocknung.Für die Installation von Glasfolien sollte die Außentemperatur > + 10 Grad Celsius betragen. Andernfalls verzögert sich der Trockungsprozess und es kann zum Ablösen des Materials kommen.

Werkzeuge & Hilfsmittel zu Folien Montage
Wenn Sie Ihre Scheiben mit einer Schutzfolie ausstatten möchten, benötigen Sie Profiwerkzeug. Dies sind:

  1. Maßband, Stfit und Notizpapier
  2. Kunststoffrakel mit Filzkante für Milchglasfolien, Digitaldruckfolien und Plotterfolien
  3. Gummirakel für Spiegelfolien, Sicherheitsfolien, Tönungsfolien
  4. Wasserfestes Abdeckvlies
  5. Reinigungstücher aus Baumwolle, Microfaser oder Papier
  6. Klebeband / Kreppband
  7. Montageflüssigkeit
  8. Sprühflasche mit Wasser
  9. Glasschaber oder Rasierklinge
  10. Fensterwischer
  11. Gummiabzieher
Scheibe reinigen

Reinigung der Glasscheiben
Zu den wohl wichtigsten Arbeiten gehört eine penible Reinigung der Glasscheiben. Sprühen Sie die Scheiben großzügig mit viel Wasser ein. Reinigen Sie die Flächen mit einem Schwamm aber Fensterwischer von oben nach unten. So kann das Schmutzwasser nach unten abfließen. Besprühen Sie ein zweites Mal das Glas und ziehen mit dem Glasschaber oder einer Rasierklinge die Fläche sorgfältig ab. Lösen Sie hierbei alle Schmutzpartikel wie Blütenstaub, Hausstaub, Insektenreste etc. ab.  Nun besprühen Sie erneut das Glas und ziehen es mit der Gummilippe ab.

 

Demontage von Altfolien
Der alte Fensterfilm wird von Hand und unter der Zuhilfenahme eines Glasschabers mechanisch entfernt. Hier trennt sich oftmals die Metallschicht vom Kleber. Besonders problematisch gestaltet sich die Entfernung alter Silikonabdichtungen. Hier wurden auf die schwarze Fensterdichtung zusätzlich andersfarbiges Silikon aufgebracht. Das Ablösen ist sehr zeitintensiv, da es nur Zentimeter für Zentimeter – und unter großer Vorsicht – entfernt werden kann. Hier ist besonders darauf zu achten, daß die Gummidichtungen nicht beschädigt. werden.


Ausmessen
Messen Sie zunächst die Flächen aus. Verwenden Sie dazu ein Maßband. Ein Zollstock ist hierfür ungeeignet, da er nicht exakt aufliegt.

Grobzuschnitt
Schneiden Sie die benötigten Flächen grob zu. Geben Sie an allen Seiten einige Zentimeter Material hinzu. Breiten Sie dazu das Material auf einem Tapeziertisch aus und schneiden mit einem Cuttermesser oder Skalpell und einem langen Lineal die benötigen Flächen ab. Achten Sie darauf, das die Klingen NEU und scharf sind. Sonst reißen die Folien ein! Cuttermesser – z.B. Orafol – verfügen über sehr scharfe Bruchklingen und können so jederzeit erneuert werden. Bei Skalpellen sind die einzelnen Blades zu tauschen.

Folierungsverfahren
Je nach Folientyp und Hersteller werden Kunststoff Folien trocken oder nass angebracht. Wir raten zu einer Nassfolierung, da sich dies einfacher gestaltet und die Folie sich im Nachgang noch verschieben lässt. Destilliertes Wasser und ein Aktivator sorgen dabei für eine feste Verbindung von Folie und Glasscheibe.

Montageflüssigkeit mischen
Verwenden Sie ausschließlich Montagekonzentrat! Alle anderen Mittel verhindern eine schlüssige Verbindung des Klebers mit dem Glas. Füllen Sie die Sprühflasche mit ca. 90% mit Wasser. Am besten eignet sich hierfür destilliertes Wasser, da dies keine Flecken verursacht. Geben Sie nun einige Tropen der Montageflüssigkeit hinzu. Das Mischungsverhältnis sollte 5-10 ml Montagekonzentrat auf einen Liter Wasser betragen.

Trägerfolie ablösen
Alle Folien sind im Grunde genommen aufgebaut wie ein Aufkleber. Es gibt eine sichtbare Außenseite, eine Klebeseite und ein Trägermaterial. das Trägermaterial besteht – je nach Folie – entweder aus Waschpapier oder einer dünnen Schutzfolie, dem Liner. Um Trägermaterial von der Fensterfolie zu trennen, kleben Sie dazu im 90 Grad Winkel jeweils 1 Stück Klebenband auf die Vorder- und Rückseite einer Ecke. Ziehen Sie an den Enden des Klebebands die Folien vorsichtig auseinander. Dieser Vorgang geht am einfachsten, wenn Sie diese zu zweit machen, oder die Folie auf einem Arbeitstisch ausbreiten.

Folie & Scheibe einsprühen
Wenn Sie das Trägermaterial abgezogen haben, sprühen Sie die Klebeseite der Folie mit der vorbereiteten Montageflüssigkeit ein. Sprühen Sie ebenfalls die zu beklebende Fläche großzügig und mit viel Flüssigkeit ein. Tipp: Befeuchten Sie auch den Fensterrahmen, damit sich hier später die Folie gut ablösen und verschieben lässt.

Scheiben Folie

Auflegen und Ausrichten
Legen Sie nun den Fensterfilm mit der nassen Klebeseite auf das nasses Fenster und richten den Klebefilm horizontal und vertikal aus. Streichen nun mit den beiden Händen das Material glatt. Drücken Sie dabei Luft- und Wasserblasen vorsichtig zur Seite aus, bis keine Falten oder Knicke mehr vorhanden sind.

Scheibe folieren
Fensterfolien montieren

Folieren in der Höhe
Die normale Arbeitshöhe können Sie mittels einer Haushalts- oder Arbeitsleiter mühelose bewerkstelligen. Bei Arbeitshöhen von mehr als 2 Meter sollte eine zweite Person die Leiter zusätzlich sichern. Bei einer Höhe von 2 bis 8 empfehlen wir die Nutzung von Arbeitsgerüsten oder mobilen Arbeitsbühnen. Bitte tragen Sie Sicherheitsausrüstung (PSA = Persönliche Schutzausrüstung) und sichern Ihre Arbeisstelle mit Sicherungsleinen und Sturzsicherungen.

Arbeitshilfen
Wir empfehlen Ihnen, diese Arbeiten mit 2 Personen auszuführen. Alternativ dazu verwenden Sie einen Appliziertisch oder einen s.g. Filmhandling mit dessen Hilfe Sie die Folien von der Rolle ablängen und zurechtschneiden können.

 

Folierung von Kunststoffplatten 
Für den Fall, daß Sie Polycarbonat-Scheiben von Wintergärten, Vordächern oder ähnlichem Bekleben möchten, benötigen Sie dazu spezielle Folien mit dem gleichen Ausdehnungskoeffizienten. Andernfalls führt dies zu Beschädigung der Folie. Bei der Reinigung der Scheiben dürfen KEINE Rasierklingen oder Glasschaber eingesetzt werden, da dies das Material verkratzen!
 
Glasfolienmontage

Rakeln
Zwischen Fensterfolie und Glasscheibe befindet sich nun Montageflüssigkeit. Diese gilt es nun sorgfältig und mit sanftem Druck auszustreichen. Bei Milchglasfolien mit s.g. Luftkanälen genügt eine wenig Druck beim Rakeln. Harte (spröde) Polyesterfolien müssen stärker angedrückt werden. Dazu kommt ein Gummirakel (z.B. Bluemax) zum Einsatz. Streichen Sie die Flüssigkeit stets von der Mitte zur Seite aus. Achten Sie darauf, daß Sie überlappend rakeln, damit Sie sicher wirklich alles Wasser ausstreichen.

Zuschnitt

Der Zuschnitt der Folien erfolgt direkt am Objekt. Dazu „fährt“ man mit dem Cuttermesser entlang der Gummidichtungen. Hierbei gibt man leichten Druck auf die Klinge, damit das Material sauber durchtrennt wird. Damit man während des Zuschneidens nicht mit der Klinge abrutscht, sichert man mit dem Rakel die Führung. Alternativ dazu nutzen Sie für einen sauberen Schnitt ein langes Metalllineal.

 

Folie zuschneiden

(Qualitäts-)Kontrolle
Wenn alle Kanten glatt und blasenfrei anliegen und Sie alle Überstände abgeschnitten haben, so wischen Sie nun die Folie trocken.

Tunnelbildung & nacharbeiten
Liegt die Folie zu eng an der Gummidichtung an, so bilden sich längliche Blasen, die s.g. Tunnel. Hier sollten Sie die Folie ggfs. nachschneiden und die nochmals anrakeln.

Schlierenbildung 
Innerhalb der ersten 5 bis 10 Tage bilden sich milchige Schatten zwischen Folie und Fensterscheibe. Diese verflüchtigen sich diese innerhalb weniger Tage.

 

Kanten-Versiegelung
Bei Außenmontagen von Schutz- und Designfolien empfehlen wir ferner eine umlaufende Kantenver-siegelung der Folien, damit sich keine Nässe zwischen Folie und Scheibe absetzt. Für eine fachgerechte und dauerhaft haltbare Abdichtung der Kanten empfehlen wir Fenster-Dichtungsband, Silikon oder Versiegelungsstife (seal pen).

Trocknung
Je nach Witterung / Temperatur benötigt die Trocknung 10 – 30 Tage. Während dieser Zeit dürfen die Flächen NICHT gereinigt werden!

Pflege
Die Reinigung der Scheiben ist nicht andres als sonst. Wichtig hierbei ist, daß man keine zu scharfen Reinigungsmittel oder Laugen verwendet und auf den Gebrauch von Glasschabern verzichtet. Viele Kunst-stoffe sind zwar recht widerstandsfähig, können aber dennoch verkratz werden.



Objekte an / direkt vor der Scheibe
Nachdem die Scheiben fertig beschichtet sind, noch einen wichtigen Hinweis. Auf der Fenster Innenseite montierte Digitaldruckfolien, Plotterfolien und Milchglasfolien heizen sich auf und geben diese Wärme in den Innenraum ab. Platzieren Sie eien Möbelstück, einen Hundekorb oder größere Objekte direkt an der Scheibe, so kann diese Wärme NICHT abgeführt werden, die Scheiben geraten unter Spannung und platzen / reißen.

Fenster Folien Montage

Fenster folien montage

klarer Scheibenfilm

Ihr Beitrag zum Klimaschutz
In Zeiten globaler Erwärmung sind wir alle gefordert, unseren Beitrag zur Klimaerwärmung zu leisten. Wunderbar leicht und kostengünstig geht dies mit dem Einsatz von Sonnenschutzsystemen. Wer die Sonne in Heim und Büro gerne willkommen heisst und gleichzeitig einen Hitzestau vermeiden will, der dreht kurzerhand die Klimaanalage rauf und die Temperatur im Raum runter. Das aber kostet zunächst die Investition in eine Klimageräte, die Installation und die laufenden Stromkosten sowie Wartungsbebühren. Hinzu kommt, daß die Herstellung von Klimaanlagen sowie der Betrieb selbst einen hohen Energiebedarf haben.  Wer einen positiven Beitrag zur bzw. gegen die Klima-erwärmung leisten mag, dem empfehlen wir Sonnenschutzfolien. Je nach Geschmack mit und ohne Verspiegelung, mit und ohne UV Schutz sowie leichte bis intensive Tönungen. 

Ihr Nutzen
Unser System reduzieren die UV Wärmestrahlung um bis zu 95%. das schafft eine behaglicheres Raumklima und verbesserte die Arbeitsmoral der Mitarbeiter. Mit unseren Folien senken wir Energiekosten und leisten Sie ihren aktiven Betrag zum Klimaschutz. Die Investition lassen sich als Betriebsausgaben absetzen und amortisieren sich nach kürzester Zeit. Gegenüber alle anderen Verfahren ist das Aufbringen von Wärmeschutz-, Sonnenschutz und  Dekorfolien signifikant schneller zu realisieren als die Monate von Rollos, Lamellen oder Jalousien. Gegenüber alle anderen Verfahren ist das Aufbringen von Wärmeschutz-, Sonnenschutz und  Dekorfolien signifikant schneller zu realisieren als die Monate von Rollos, Lamellen oder Jalousien. Die für Warenauslagen schädliche UV Strahlung wird um 95% verringert und erhöht die Haltbarkeit Ihrer Waren. Schaufenster, Vitrinen und Glaselement werden dank kratzfester Folien besser geschützt. Öffentliche Verkehrsmittel, wie Busse, Bahnen und Züge werden vor Verschmutzungen und Vandalismus geschützt. 

Sie benötigen einen Blickschutz oder Blendschutz für Ihre Fenster? Dann ist FOLIEN FRITZ eine zuverlässiger und kompetenter Partner. Wir verfügen über eine große Auswahl hochwertiger und exklusiver Fenster Folien und Sichtschutzfolien namenhafter deutscher Hersteller. So bieten wir Ihnen schlichte Folien ebenso an, wie aufwendig gestaltete Dekorfolien.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne umfassend bei der Auswahl der richtigen Fensterfolie. So ermitteln diese Ihre persönlichen Bedürfnisse, Ihre technischen Anforderungen und informieren Sie über die Eigenschaften und Vorzüge der einzelnen Produkte. Wenn es erforderlich ist, so schauen wir uns Ihre Fenster und baulichen Gegebenheiten vor Ort an.

Folien aufbringen

Scheibenfolierungen
Es gibt Situationen, da benötigt man vielleicht nur eine kurzzeitige Beklebung eines Schaufensters oder einer Fensterscheibe. Sei es zu temporären (saisonalen) Werbezwecken, während eines Umbaus oder für wichtige Kunden- und Patieteninformationen.  FOLIEN FRITZ – Professionelle Fensterfolierungen, Fensterbeschriftungen und Werbedrucke. Unser Unternehmen ist Spezialist für das Beschichtung von Fenstern und Glasscheiben. Wir bieten eine breite Auswahl an Glasfolien, Fensterschutzfolien sowie Wärmeschutzfolien, UV Schutzfolien und Milchglasfolien an. Unsere Filme sind daraus ausgerichtet, Sonneneinwirkung zu verringern, UV-Strahlung abzuhalten, Blickschutz zu bieten oder als Gestaltungselemente auf Fensterscheiben zu wirken. Unsere Mitarbeiter sind fachlich geschult und folieren professionell, faltenfrei sowie frei von Blasen und Anschlüssen und mit größter Sorgfalt. Bei den von uns angebotenen Filme und Beschichtungen handelt es sich ausschließlich um namenhafte Hersteller.

Das Licht scheint nahezu ungehindert und en räum, reduziert aber die Wärmeleistung erheblich. Die Raumtemperatur kann – je nach Folientyp – um 5 bis 8 Grad reduziert werden, was wiederum eine angenehme Wohlfühltemperatur schafft. Gerade bei großen Fensterflächen lassen sich so die Kosten für Klimaanlagen erheblich senken, da das langweilige Infrarotlicht (UV Strahlen) um bis zu 95% gesenkt werden. Weiterhin bieten Beklebungen zudem einen Blendschutz für Bildschirme. Hierdurch bedarf es keiner Abdunkelung durch Rollos, Lamellen oder Jalousien.

Return on Invest
Öffentliche Verkehrsmittel, wie Busse, Bahnen und Züge werden vor Verschmutzungen und Vandalismus geschützt. Mit Hochleistungsfolien beklebte Aquarien sind auslaufsicher und robuster gegen Reißen und Zerbersten. Splitterschutzfolien sichern Ihr Eigenheim und Büro vor Einbrechern. Mit Spiegelfolien sichern sich vor neugierigen Blicken Ihrer Nachbarn und Kollegen.

 

Wenn Sie sich mehr für einseitig durchsichtige Sichtschutz-folien interessieren, so haben wir auch hier eine passende Lösung. Mit einseitig durchsichtigen Klebefolien bleiben unerwünschte Blicke fern, während Sie den Blick nach außen haben. 

Dabei machen wir uns ein Bild von der Art der Verglasung, dem Zustand der Scheiben und den technischen Eigenschaften Ihren Fenstern und Glaselemente (Glastüren , Glastrennwände). Hierbei nehmen wir auch Maß um Ihnen dann auf Grundlage der Abmessungen und Flächen ein qualifiziertes Angebot zur Scheibenfolierung unterbreiten.

Scheibe reinigen

Fenster Folieren auf Maß
Ob Dachfenster, Wintergarten, Terrassenfenster oder großformatige Fensterflächen in Büros. Sie alle entfalten Ihr volle Wirkung erst mit einer Schutzfolie. Unser Unternehmen garantiert Ihnen die blasenfreie und faltenfreie Verarbeitung hochwertiger Materialien. Wir „beschichten“ jegliche Art von Fenstern in Wohnräumen, Praxisräumen, Gewerberäumen, Industriebetrieben, Hallen oder Büro- und Verwaltungsgebäuden mit Kunststoff Folien. Wir passen die rechteckigen Grundfolien an die geometrischen Formen Ihrer Fensterflächen millimetergenau an.

 GEWERBEKUNDEN

Zu unseren Kunden zählen wir Hotels, Pensionen, Restaurants, Bars, Arztpraxen, Krankenhäuser aber auch lokale Einzelhändler, Arbeitsagenturen, Hausverwaltungen, Schulen und Kindergärten, Universitäten und Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie Industriebetriebe und natürlich auch Kommunen. Die Anforderungen unserer Kunden können unterschiedlicher nicht sein. Mal steht die Senkung der Energiekosten im Vordergrund, mal die Reduzierung der Wärmestrahlung. Beim Handel dreht es sich meist um UV-Schutz und Splitterschutz oder auch um Sichtschutz und Blendschutz.

PRIVATHAUSHALT
Selbstverständlich arbeiten wir auch für Privatkunden. Hier installieren wir Sonnenschutzfolien, Dekorfolien oder Sichtschutzfolien gleichermaßen. Kein Auftrag ist uns uns klein, keiner zu groß. Gerne beraten wir Sie in Sachen blickdichte Fensterfolien, Sichtschutzfolien, Milchglasfolien sowie Sonnenschutz, UV-Schutz oder Kratzschutzfolien, Splitter-schutzfolien  oder Einbruchsschutzfolien. Wir haben bestimmt auch für Sie die passende Lösung.Sprechen Sie uns ein an! 0221-66 94 1180. Folien Fritz – Ihr Partner für  Scheibenfolierungen und Foliendrucke.

Wenn Ihnen die „Standard“ Sichtschutzfolien oder Vinyl nicht zusagen, so bieten wir Ihnen gerne die individuelle Gestaltung Ihrer Sichtschutzfolien an. Mittels neuester Druck- und Schneidetechnik gestalten wir neue und ausgefallen Muster. Wir bieten Ihnen präzise Konturschnitte (Ausschnitte) an sowie den Foliendruck an. Mit Ihrem Wunschmotiv, einem Foto, Ihrem Logo oder Werbung.

Wenn wir Ihre Scheiben folieren, so machen wir dies mit größter Sorgfalt und Präzision. Je nach Auftragsumfang schneiden wir die Folien bereits in unserer Fachwerkstatt auf das notwendige Maß zu. Das erleichtert uns nicht nur die Arbeit, sondern sorgt auch für präzise Linienführung und perfekte Schnitte entlang der Fensterdichtungen.

Glastisch mit Schutzfolie (3)

Glasplatten
Sie sind neutral, edel und robust. Dennoch ist auch Glas nicht uneingeschränkt kratzfest. Über die Jahre – gerade bei alltäglicher Nutzung – nimmt die Zahl von Kratzern unweigerlich zu.

Polieren Fehlanzeige
Zu den am stärksten beanspruchten Glasscheiben zählen die von Glastischen. Unachtsamkeit des Gastgebers und von Gästen hinterlässt kleine Kratzspuren. Kratzer vom Kochtopf, der Panne oder von Utensilien lassen sich i.d.R. nicht auspolieren.

blank

Schutzfilm
Kratzschutzfolie und Splitterschutzfolie beugen der Beschädigung durch unachtsame Nutzung vor. Solche Schutzfolien sind glasklar und 100% transparent. Bei fachgerechter Montage ist der Film nicht zu erkennen, und beeinträchtigt so nicht die Ästhetik des Möbelstücks.

blank

Ausführung
Zunächst muss die zu beschichtende Fläche von Staub, Fett und Verunreinigungen befreit werden. Mit einer rasiermesserscharfen Klinge, Alkohol und fusselfreien Microfasertüchern nehmen wir uns der intensiven Reinigung an. Dann folgt das großzügige Benetzen des Glases sowie der Folie mit Montageflüssigkeit. Unterm konstant starkem Druck und mit gleichmäßigen Bewegungen wird die Flüssigkeit seitwärts ausgestrichen und die Folie angedrückt. Zum Schluß werden überstehende die Kanten (siehe Bild oben) nachgeschnitten. Nach 24h ist die Trocknung abgeschlossen.

 


Fenster FOLIEren auf MAß

perfekter Zuschnitt auf Maß direkt vor Ort

BF31C06F-84E6-43AB-BF43-4B2E5AC994E1

Selbstklebefolien für viele Bedürfnisse und Anwendungen

Vom Privatperson bis zum Objektgeschäft
Sofern es uns technisch wie zeitlich möglich ist, versuchen wir alle Kundenanforderungen umzusetzen. Dabei stehen persönliche Vorstellungen der Kunden, die Machbarkeit, Kapazitäten und Kundenbudget nicht selten auch behördliche Auflagen oder baubedingte Anforderungen im Gegensatz zueinander. 

Scheibenfolien und Ihre Anwendungen
Oftmals wissen unsere Kunden nicht, welche der möglichen Folien am ehesten den gestellten Anforderungen entspricht. Um die optimale Lösung zu erarbeiten, stellen wir unseren Kunden daher folgende Fragen:

Welchen Primären Zweck soll die Fensterbeklebung erfüllen? Geht es hier vorrangig um Sonnenschutz, Blendschutz, Sichtschutz,UV Schutz oder doch eher um das Thema Einbruchs- und Splitterschutz?

Um welche Art der Fenster handelt es sich dabei? Einfachverglasung, Doppelverglasung, getötet Scheiben, reflektierend-getönte Scheiben oder gar LOW E Vergasung?

Wie ist die Bauweise der Fenster? Lassen sich die Fenster alle nach Innen öffnen oder gibt es auch starre Elemente.

Gibt es bauseits bekannte Auflagen hinsichtlich der Fassadengestaltung. Nicht selten werden seitens einer Eigentümergemeinschaft oder der Denkmalpflege klare Vorgaben gemacht.

 

blank


Folienauswahl

Es entscheiden also meist mehrere Kriterien über die Auswahl der richtigen Folie. Sei es bezüglich der Farbgebung, dem Tönungsgrad, dem Grad der Lichtdurchlässigkeit sowie der Kombinationsfähigkeit mit anderen Folien. Nicht selten spielen auch Denkmalschutz und Fassadenbild eine wichtige Rolle. Denn nicht jeder mag modernes Design für ein betagtes Gebäude.

Wir beraten Sie gerne in allen Fragen rund um Fensterbeschichtungen, Gestaltung,Sichtschutz und Wärmeschutz! 

Innen- oder Außenmontage
Während Innenfolierungen ganzjährig und wetterunabhängig durchführbar sind, so muss bei Außenfolien das Wetter mitspielen. Innenbeschichtungen benötigen i.d.R.keine Gerüste oder Arbeitsbühnen, hingegen Außenmontage bedingen diese ab einer Arbeitshöhe ab 2,50 Metern. Ebenfalls sind hier zusätzliche Sicherungsmaßnahmen – wie z.B. Fallschutz oder Sturzsicherungen – erforderlich.

 

blank

Versiegelung der Folien
Bei Außenmontagen von Schutz- und Designfolien empfehlen wir ferner eine umlaufende Kantenver-siegelung der Folien, damit sich keine Nässe zwischen Folie und Scheibe absetzt.

  • Hochleistungsfolien
  • Fensterfolien
  • Innen-und Außenfolierungen
  • Scheibenfolien
  • Sichtschutz – Sonnenschutz
  • Folierung
Milchglasfolien für Blickschutz
Sonnenschutzfolie als Wärmeschutz und Blendschutz
Sichtschutzfolien als Dekor, mit farbigem Druck
innen & außen
Kälteschutzfolien zum Senken Ihrer Energiekosten
innen & außen
Spiegelschutzfolien
(1-seitig durchsichtig)
UV-Schutz gegen Ausbleichen von Textilien , Lacken und Mobiliar
Alle Fensterfolien werden auf Maß für Sie gefertigt und vor Ort zugeschnitten
innen & außen
Einbruchsschutz -Folien für mehr Sicherheit Zuhause oder auf der Arbeit.
innen & außen
Folieren

Beratung & Planung
Zuerst erkundigen wir uns nach Ihren konkreten Bedürfnissen und Anforderungen. Dann schauen wir uns die technischen Rahmenbedingungen der möglichen Folierung an. Dazu vereinbaren wir einen Ortstermin oder ein Telefonat.

Anhand von Fotos oder der Begehung mit Ihnen  prüfen wir die Bauart und den Glastyp. Denn dies ist ausschlaggebend für die Auswahl der richtigen Klebefolie und die Art der Montage. Handelt es sich um Einfachverglasung, Mehrfachverglasung, LOW-E Verglasung oder getönte Scheiben? Und wie ist die Montage am sinnvollsten, Innenfolierung oder doch besser Außenmontage?

Nun folgt das Aufmaß. Hierbei messen wir sämtliche Flächen genau aus und „klopfen dabei“ einige der wichtigen Fragen ab, wie etwa:

  • Sind alle Fenster frei zugänglich?
  • Müssen alte Folien abgelöst werden?
  • Wie sieht es mit der Randversieglung aus?
  • Wie steht es um die Arbeitshöhe?
  • Gibt es Sondermaße bzw. Übergrößen?
  • Ist das Material in der Breite erhältlich?
  • Mit welchem Zeitaufwand ist zu rechnen?
  • Wie hoch ist der Materialbedarf?
Auf Grundlage der uns vorliegenden Informationen kalkulieren wir ein Angebot

bundesweiter Fenster Folien Montage Service !
Als Dienstleister sind wir bundesweit für Kunden im Einsatz. So bieten wir u.a. im Rheinland in Städten

  • Köln
  • Berlin
  • Bonn
  • Leverkusen
  • Düsseldorf
  • Duisburg
  • Dortmund
  • Essen
  • Bergisch Gladbach
  • Hamburg
  • Leipzig
  • München
  • Potsdam
  • Wuppertal

und zahlreichen weiteren Städten und im benachbarten Ausland wie Niederlande, Schweiz und Österreich unseren Montageservice für Glasfolien, Durchlaufschutz, Splitterschutzfolien, Sonnenschutz, Foliendrucke an.

Vorbereitung
Wenn wir uns über die Durchführung einig sind, geht es an die Vorbereitung. Man sagt, daß 50% des Erfolges auf Vorbereitung beruhen. Dies können wir an dieser Stelle zu 100% bestätigen.

Nun kümmern wir uns um die Gestellung von Gerüsten, Arbeitsbühnen und Steiger. Ebenso holen wir behördliche Genehmigungen bei der Kommune (Stadt) ein und sorgen für Sicherheitsabsperrungen. Danach schneiden wir die Folien – soweit diese möglich ist – auf die benötigen Fenstermaße zu, plotten oder bedrucken Klebefolien und kaschieren diese falls erforderlich mit Tape.

blank

Zu unseren Kunden gehören

  • Apotheken
  • Architekten
  • Arztpraxen
  • Autohäuser
  • Apotheken
  • Behörden und Kommunen
  • Einzelhandelsgeschäfte
  • Eventaganturen
  • Fach- und Einzelhandel
  • Fitness Studios
  • Flughäfen
  • Forschungseinrichtungen
  • Genossenschaften
Folierung einer Spiegelfolie

Folien Montage
Vor Ort „rüsten“ wir uns ein. Dazu legen wir bei Außenmontagen Sicherheitsgeschirre und Gurte an, befestigen Sicherheitsleinen und Sturzsicherungen.

Jetzt geht`s an die Reinigung und Entfettung der Scheiben. Mit Spiritus, Isopropanol und Wasser sowie Mikrofasertüchern und Glasschaber schaffen wir fettfreie Untergründe zur Beklebung.

Jetzt benetzen wir die Scheiben mit einem Gemisch aus Montageflüssigkeit und Wasser. Anschließend kleben wir die Folie auf und streichen diese mit Rakeln glatt. Das machen wir sorgsam und mit Engelsgeduld. Hierbei achten wir drauf, daß das Material nicht knickt, keine Falten entstehen und sich keine Blasen bilden. Wenn es angebracht ist, greifen wir zum Heißluftfön. Manchmal schneiden wir die Folie passgenau erst am Fenster zu. Dazu schneiden wir mit einem rasiermesserscharfen Werkzeug aus Carbonstahl entlang der Fensterdichtungen. Diese Arbeit verlangt eine ruhige Hand und jahrelange Erfahrung.

Nachdem die Fenster vollständig foliert sind, widmen wir uns umlaufenden Kantenversieglung.

sowie auch

  • Hausverwaltungen
  • Hotels
  • Immobilienmakler
  • Kliniken / Krankenhäuser
  • Logistikunternehmen & Speditionen
  • Medienanstalten
  • Museen
  • Pharmakonzerne
  • Privathaushalte
  • Praxen für Physiotherapie
  • Restaurants
  • Sportstätten & Fitness Studios
  • Universitäten und Hochschulen
  • Werbeagenturen
Anleitung zur de-Montage von Fensterfolien

Zu den häufigen Fragen unserer Kunden gehört: „Sagen Sie mal, lassen sich die Folien später auch wieder rückstandslos entfernen?“

Ein klares JA! Es ist nur eine Frage des Aufwandes. Fensterfolien sind im Prinzip ja nichts anderes als Aufkleber. Je älter der Kleber und je größer der Aufkleber, so schwieriger ist es, diese zu entfernen.


Sehr alte und minderwertige Folien zerfallen in kleinste Bestandteile aus Kleber, Metallschicht und Kunststoff Layer Diese lassen sich sich nur sehr schwer und mit großer körperlicher Anstrengung entfernen.

Das Abkratzen bzw. Abschaben der Altfolien an einem Fenster mit Übergröße beansprucht einiges an Zeit und Kraft. Im konkreten Fall haben wir für eine 3 Meter breite Glasscheibe erfahrungsgemäß 1,5 h benötigt. Das liegt vorrangig an der Einwirkung der UV Strahlen, die Kunststoff weitgehend zerstört. So lässt sich das Material nur sehr kleinteilig – cm für cm entfernen. Unter Zuhilfenahme eines Glasschabers, eines Warmluftföns, Isopropanol und sogar Aceton lässt sich der Kleber nur sehr langsam ablösen.

Der Arbeitsprozess erstreckt sich über mehrere Arbeitsschritte, da sich die Folie nur in Schichten ablösen lässt.

Alte Folien entfernen
Nicht immer können wir mit der Folierung von Fenstern starten. Manchmal müssen wir bereits folierte Scheiben von „Altlasten“ befreien. Dieser Aufwand lässt sich nur schwer abschätzen. Folientyp, Art des Klebstoff, Alterungsprozess bzw. und Alter der Beschichtung nehmen Einfluß auf den Aufwand des Entfernens. Hier ist mit einem Aufwand von 30 bis 60 Minuten für ein Standardfenster zu rechnen.

Haltbarkeit der Kunststoffe
Im Zuge der Zeit altert auch eine Fensterfolierung. Je nach Materialzusammensetzung, Intensität der Sonnen- und UV Strahlung sowie der Witterungsbedingungen vollzieht sich dies innerhalb von 5 bis 10 Jahren. Spätestens nach 10 Jahren verlieren Fensterfolien Ihre Wirkung. Nun dringen sämtliche Strahlen nahezu ungehindert durch Glas und Beschichtung. Da es ein langsamer und zu Beginn unentdeckter Prozess ist, fällt es in den ersten Jahren nicht wirklich auf. Doch nach einiger Zeit wir die Folie spröde und brüchig. Es bilden sich zunächst kleine Risse, die im Laufe der Zeit zunehmen.

An diesem Beispiel ist zu erkennen, daß der bisherige Fensterfilm sich in seine Bestandteile bzw. einzelnen Schichten zersetzt hat. Ursprünglich bestand die Fole aus einer metallisch dampften Schicht und einer transparenten mit Klebstoff versetzten Schicht. Beide sind normalerweise fest miteinander verbunden. 

Altfolien entfernen

Beim Lösen des Kunststoffs lösen sich diese beiden einst miteinander verbundenen Schichten nun voneinander. Fazit: Die Folie lässt sich nicht mit dem Kleber ablösen. Schrittweise muss erst die metallisierte Oberschicht (Spiegelschutzschicht) entfernt werden. Im zweiten Schritt muss dann der Acylatkleber abgeschabt werden. Neben Muskelkraft und Geduld sind nun spezifische Kleberentferner gefragt. Der Kleber wird aufgesprüht und muss einige Minuten einwirken. Anschließend wird der klebrig-schmierige Belag mit einem Glasschaber vorsichtig entfernt. Bei zu geringem Druck lösen sich die Klebereste nur widerspenstig. Bei zu starken Druck wir die Glasscheibe verkratzt. Daher werden hier Profiwerkzeuge und Erfahrung verlangt.

Klebereste der Folie haften noch auf der Glasscheibe. Heißluftfön und Kleberentferner helfen beim Ablösen.  Die Fensterfolierung wird von Hand und unter der Zuhilfenahme eines Glasschabers mechanisch entfernt. Hier trennt sich die Metallschicht vom Kleber.

Deutschlandradio (4)
Abkratzen alter Folien
blank
alte Fensterbeschichtung
blank
abgelöste Folie mit Kleberesten auf der Scheibe

Das Entfernen einer alten FensterfolieDiese Beispiele zeigt, wie sehr Umwelteinflüsse und UV Strahlen einer Fensterfolie zusetzten können. Im konkreten Fall klebte die Folie rund 15 Jahre auf der Glasscheibe einer Standard-Doppelverglasung.

 
Das UV Licht härtete den Kleber aus, die Folie selbst wurden spröde und brüchig. Beim Abschaben der Folie teilte sich diese horizontal in die Metallschicht und das Trägermaterial auf. So musste die Folie im Grunde genommen 2-fach abgeschabt werden.Der Kleber wurde mit einem Lösemittel benetzt und wirkte einige Minuten ein. Danach lies sich der kaugummiartige Acrylatkleber mit kräftigen Druck – jedoch in keinen Stücken weniger Zentimeter abschaben. Anschließend erfolgte eine Reinigung er Scheibe mit Alkohol.Die Qualität der Folie, die Art des Klebstoffs und die Dauer der Anhaftung nehmen also direkte Einfluß auf den Aufwand des Entfernens alter Fensterfolien.
 
Einen erhöhten Aufwand stellte auch die nachträgliche Beseitigung der Folienversiegelung dar. Der Vorgänger hatte hier farbiges Silikon zur Abdichtung aufgetragen. So wurden die Ränder der Folie mit Silikon abgedeckt und waren nur schwer zu entfernen. Die Problematik bestand vor allem darin, die Fensterdichtungen beim Ablösen des Silikons nicht zu beschädigen. (Dabei ist es bei Vertikalfolierung ohne Staunässe nicht zwingend notwendig.)
Der Arbeitsaufwand zur Wiederherstellung des Originalzustandes betrug 40 Minuten pro Glasscheibe.
Folien demontieren
folienglossar

Kalandrierte (gewalzte) Folien

  • Die Herstellung erfolgt im Walzverfahren.
  • Weichmacher wird während des Walzen aufgebracht.
  • Können monomere wie auch polymere Folien sein.
  • Materialdick 50 bis 100µ
  • Verarbeitung auf glatten Oberflächen ohne oder nur mit geringer Wölbung
  • Folie zieht sich wegen Memory Effekt wieder zurück
  • Kurz- und mittelfristige Verklebung im Außeneinsatz

 

antibakterielle Folien
In Zeiten von Corona und anderen Krankheitserregern gewinnen antibakterielle Beschichtungen zunehmend an Bedeutung. Besonders gut geeignet sind hier selbstklebende – antibakterielle – Folien. Diese Klebefilme hemmen das Wachstum von Kiemen, Bakterien, Pilzen und Parasiten. Diese wird erreicht, indem man dem Material im Herstellungsprozess Zinkpyrothion beigibt. 

Die Fensterfolien selbst sind klar bzw. transparent und kratzfest. Auch sind sie beständig gegen aggressive Reiningunsflüßigkeiten und mechanisches Putzen der Flächen. Die Haltbarkeit wird mit 3 Jahre angegeben. Einsatzgebiete dieses Material sind Schulen, Kindergärten, Kantinen

Sandstrahlfolien
Bei s.g. Sandstrahl handelt es sich um transparente bis milchig weisse Folien, die man als Schablonen bzw. Vorlagen nutz, um Gegenstände zu sandstrahlen. Das Material ist zumeist relativ robustes und strapazierfähiges PVC. Die Folie gibt es in unterschiedlichen Materialstärken, je nach Intensität und Dauer des Strafverfahrens. Hier gibt es 80, 100, 230, 330 sogar bis 600 µ dicke Folien. Nach der Nutzung lässt sich die Folie wieder rückstandsfrei entfernen. Anwendung sind hier das Sandstrahlen glatter Oberflächen wie etwa Glas, polierter Stein oder Metall.

Lochfolien
Bei Lochfolien handelt es sich um lichtdurchlässige Folien bzw. Aufkleber. Solche Folien lassen sich maschinell mit einem Plotter bedrucken und bleiben dennoch – aufgrund der Lochstruktur – durchsichtig.  Typische Anwendung sind Fahrzeugscheiben,  Heckscheiben oder auch Fensterscheiben an Gebäuden. Hier lassen sich Werbung, Schriften, Logos und Motive aufdrucken, ohne daß die Sicht auf den Straßenverkehr bzw. nach außen beeinträchtigt wird.

Farbeffektfolien
Bei Farbeffektfolien handelt es sich um Folien, welche beim Bekleben von Schaufenster Ihre Wirkung erzielen. Diese Folien werden aus PET (Polyester) hergestellt und besitzen eine Materialdicke von rund 110µm. Der Klebefilm wird semi permanent mittels Polyacrylatkleber verlebt. Die Haltbarkeit beträgt ca. 2 Jahre, Priel der Kleber durch UV-Strahlung den Kleber auflöst. In der Praxis werden so Schaufenster, Vitrinen und Schaukästen effektvoll in Szene gesetzt. Der Film lässt sich auf glattes Glas und Acrylglas aufbringen. Der Farbeffekt bzw.Farbwechsel entsteht durch Lichteinfall und Blickwinkel, Die Folien selbst sind NICHT bedruckbar!

Weißbruch
Werden PVC oder Vinylfolien zu stark beansprucht, so kann dies zu einem „Bruch“ des Materials führen. Dieser Bruch oder Riss verursacht dann eine Unterbrechung des Farbfilms. Ein solcher Weißbruch lässt sich nicht korrigieren oder reparieren. So ist die Folie an dieser Stelle unbrauchbar.

Air Free Folien
Diese Folienart ist eine noch recht junge Ihrer Zunft. Solche polymeren und auch monomeren Klebefilme werden aus PVC hergestellt und besitzen Luftkanäle, die eine Verarbeitung der Folien erleichtern. Man spricht hier auch von Luftkanaltechnik. Dabei ist der Kleber sehr fein (fast mikroskopisch) strukturiert, der die Luft entwichen lässt. Denn anders als bei herkömmlichen Folien lässt sich die Folie leichter auftragen und blasenfrei verkleben. Es entstehen KEINE Lufteinschlüsse oder Luftblasen beim Verkleben, welches den Verabeitungsprozess optimiert.

gegossene Folien

  • Die Herstellung erfolgt im Gußverfahren.
  • Hersteller sind u.a. 3M, Oracal, Mactac und Avery.
  • Materialdicke ca 50-80µ
  • Eignung auch für gewölbte Verklebung
  • gut für Car Wrapping
  • Verarbeitung unter Hitzezuführung (Heissluftfön)
  • Folie bleibt Formstabil und hat KEINEN Memory Effekt
  • Langfristige Verklemmungen im Außeneinsatz

 

Plotterfolien
Plotterflien heißen deshalb Plotterflien, weil sie bedruckter sind. Ebenfalls lässt sich die auf Rollen angelieferte Ware mittels eines Digitales Schneideplotters  automatisiert zuschneiden.


Diese Art der Folien gibt es als monomere und polymere Folien.
Die Verarbeitung der Selbstklebefolien erfolgt im Nassklebeverfahren oder trocken.  Man muss dazu KEINEN zusätzlichen Kleber aufbringen, der wurde bereits im Herstellungsverfahren eingearbeitet.

Plotterfolien gibt es in zahlreichen Farben sowie alsTransparentfolie oder als Folie mit Muster. Anwendung sind Aufkleber, Fußbodenaufkleber, Möbelfolien, Fahrzeugbe-schriftungen, Schaufensterbeklebungen, Wall Tattoo

Fensterfolien und Plotterfolien
Druckerfolien für Digitaldrucke

Milchlasfolien
Dieser umgangssprachliche Begriff für blickdichte oder satinierte Folien. Es schaut so aus, als wäre die Folien gesandstrahlt – also angeraut worden. Eine Hersteller bezeichnen ihre Produkte auch als frostet oder dusted film. Das Material lässt sich mit speziellen Tinten bedrucken. Vom lassen sich Schriftzüge, Logis oder Motive auf die Folien drucken. Es gibt aber auch bereits vorgefertigte Motive, s.g. Glasdekore. Michglas Dekor Folien werden immer dort eingesetzt, wo es um Sichtschutz geht. Sei es im privaten Umfeld oder im gewerblichen Bereich. Ob auf Trennwänden aus Glas, ob auf Fenstern, Glastüren Türen oder Duschabtrennungen und Duschtüren. Diese Folie schützt vor neugierigen und unerwünschten Blicken. Der Klebfilm lässt sich manuell wie auch maschinell schneiden. Aufgebracht wird er mittels Nassklebeverfahren auf glatten, geraden Oberflächen aus Glas oder Acrylglas. Farben sind üblicherweise weiß, hellgrau, silber bis hin zu silbergrau. 

monomere Folien

  • Material sind PVC oder Vinyl
  • Weichmacher ist relativ flüchtig
  • UV-Strahlung sorgt für Schrumpfung der Folie
  • Haltbarkeit 3 bis 5 Jahre
  • Kurzfristiges Verkleben
  • Materialdicke ca 50-80µ

 

polymere Folien
Materialien sind PVC und Vinyl. Der Weichmacher bleibt langfristig erhalten, was die Folien dauerhaft geschmeidiger (weicher) macht. Die Haltbarkeit beträgt – je nach Typ und Hersteller – zwischen 5 bis 10 Jahre. Die Verarbeitung ist für flache, leicht gewölbten Flächen vorgesehen.

Acyrlatkleber
Hierbei handelt es sich um einen auf Lösemitteln basierenden Kleber. Dieser Kleber wird im Herstellungsprozess bereits in die PVC und Vinylfolien eingearbeitet, so dass man beim Bekleben von Materialien keinen weiteren Kleber auftragen muss. Der Kleber ist transparent und dauerhaft klebend. 

Die Klebekraft wird mit 7 N Pro Zentimeter angegeben (7 N/cm). Acrylatkleber eignet sich zur Innen- und Außenverklebung von Folien. Die Haltbarkeit wird – je nach Folientyp und Einsatz – von kurz- bis langfristig definiert.

Rakel/n
Der Rakel ist ein Werkzeug, welches zum Verarbeiten von Folien benötigt wird. Mit Hilfe des Rakels „streicht“ man die Folien gleichmäßig glatt und drückt überschüssige Flüssigkeiten und Luftblasen heraus. Dieser Arbeitsprozess selbst wird auch als Rakeln beschrieben.

Cuttermesser
Wenn es notwendig ist, Folien zu schneiden, so kann dies unter der Zuhilfenahme eines Schneidemessers – einem Cuttermesser – erfolgen. Diese Schneidewerkzeug besitzt dünne auswechselbare Klingen und eignet sich für manuelle Schnitte.

Verarbeitungstemperaturen
Im Innenbereich eines Gebäudes spielt die Temperatur im Grunde genommen keine Rolle, sofern hier Raumtemperatur vorherrscht. Im Außenbereich – wie es bei Beschilderungen, Anzeige- und Werbetafeln oder dem Beklebend von Schaufenstern oder Fahrzeugen der Fall ist – sollte die Verklebung bei +10 Grad Celsius erfolgen. Unterhalb dieser Temperatur sind Folien und Kleber spröde, was eine Verarbeitung und anhaften erschwert. Die Durchtrocknen des Klebers und des Wassers wird verzögert und birgt die Gaffer,dass die Folie sich vorzeitig ablöst.

Sichtschutz
Fenster Sichtschutzfolie